Lebensversicherungen & Rentenversicherungen
im Test

Lebensversicherung Angebote und Rechner | Schadenservice | Lexikon | Impressum | Datenschutz | Sitemap |

Inhalt

A  B  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  R  S  T  U  V  W  X,Y,Z

 
A B C
D E F G H
I
J
K L M
N
O
P
Q
R S
T U
V
W
X,Y,Z



Fondsgebundene Lebensversicherung

Kapital bildende Lebensversicherung, die nicht vorwiegend auf festverzinsliche Anlagen setzt, sondern auf Investmentfonds.

Im Gegensatz zur klassischen Kapitallebensversicherung verwalten die Versicherer bei fondsgebundenen Tarifen das Deckungskapital nicht innerhalb ihres eigenen Vermögens, sondern separat als Sondervermögen. Diese Aktien-, Renten- und offenen Immobilienfonds sind entweder von konzerneigenen Kapitalanlagegesellschaften der Versicherer aufgelegt oder es werden die Fonds anderer Investmentgesellschaften eingesetzt. Der Kunde kann bei der Anlage selbst aktiv werden, muss aber nicht: Er kann sich die Fonds innerhalb der Angebotspalette des Versicherers selbst aussuchen oder ein gemanagtes Depot wählen. Dann stellt der Anbieter nach dem Risikoprofil des Kunden das Portfolio zusammen. Die Vorteile der fondsgebundenen Policen gegenüber der Kapitallebensversicherung: höhere Renditechancen und keine stillen Reserven. Nachteile: fehlende garantierte Mindestverzinsung, kein Absetzen der Beiträge als Sonderausgaben von der Einkommensteuer und versteckte Kosten.
Risikolebensversicherung  Autoversicherung  Autoversicherungen  KFZ-Versicherung  KFZ-Versicherungen  Private Rechtsschutzversicherung Krankenversicherungsvergleich